Journey through paradise
erster Strandtag...Wir sind im Paradies angekommen

Nachdem wir ungefaehr 10 Stunden mit dem Luxusbusliner fuer sage und schreibe 9 Euro pro Person endlich vor Langkawie in Kuala Perlis ankamen, ging es bei 32Grad mit der Faehre nach Kuah Langkawi hinueber.

Diesee Insel kann neben der Duty Free Shoppingmeile auch 5 Sterne Spa Hotels vorweisen. Doch wir sind ja sehr flexibel und reisen mit dem Taxi zum Gecko Hostel am Penang Cenang Beach.

Dort wurden wir mit Jack Johnson, gechillten Backpackern und Surfern und  Einheimischen, die ihre Zigaretten in der halben Kokosnussschale ausdrueckten empfangen udn gleich weiter zum Daddys Guesthouse geschickt.

Hier wohnen wir nun fuer 2,50 Euro auf DER exklusivsten  Insel Malaysias.

Jetzt kommen wir zum fiesen Teil des Blogs.

Alle, die die neidisch werden koennten, sollten nicht weiterlesen!

 

Der Strand liegt etwa 2min zu Fuss von unserem Zimmer entfernt. Samtweicher weisser Sandstrand, meterhohe Kokosnusspalmen, glitzer klares smaragdgruenes 30 Grad warmes Wasser, keine Wellen, keine Menschen um uns herum und das Gesamtpaket wird mit einsamen Inseln umrahmt.

Ach ja und kalte Softdrinks nur in Dosen (juhu...Coca Cola hat uns eingenommen) Weil es so warm ist und wir keinen Hunger haben, ist das unser ganztaegige Nahrungsquelle!

So hier die Beweisfotos!

Photobucket

Herr Kowalski sonnte sich natuerlich zwischen seinen zwei heissen Strandperlen!

Photobucket

Photobucket

 

22.2.10 06:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de